Finde uns auf Facebook

unterstützt durch:

webit

esi iti

Zebra Musikschule Dresden

FS Prozess Automation

Schaltanlagenbau Hocke GmbH

Login

Eingabeformular
 

Sicherheitsabfrage


Torsten vom MSV
Danke für den Bericht über unser Stegfest wenn Ihr Euch die Bilder anschauen möchtet müßt Ihr den Link zu meiner Seite aus der Linkliste des MSV anklicken
06.09.2009
Colostrum Fan
Schön, Ihre Seite angeklickt zu haben, Sie gefällt mir gut! Deshalb möchte ich es nicht versäumen, einen lieben Gruß zu hinterlassen. Wünsche Ihnen nur das Beste!
19.07.2009
H. Schneider
Vielen Dank an alle Trainer und beteiligte Mitglieder des SCW für die engagierte Durchführung des diesjährigen Segelkurses! Ich habe mich sehr gefreut, hier wirklich "Segeln" lernen zu können und alles in sehr freundlicher, entspannter Atmosphäre vermittelt zu bekommen. Herzlichen Gruss, H. Schneider
12.07.2009
Mandy Schmitz
Hallo, ihr alle vom ´SCW, möchte mich auf diesem Wege für einen wundervollen Donauabend hier im Club bei Christa, Hartmut und Lothar bedanken.Ich konnte durch meine Schichtarbeit erst am letzten Samstag in dessen Genuß kommen. Es war ein fantastischer Abend mit sehr viel Liebe im Detail.Ich weiss jetzt wie hoch Seglerherzen schlagen können. Der Vortrag war sehr interressant, gestaltet mit vielen Bildern, lustigen Erlebnissen und Geschichtlichen Hindergründen über die Donau, wo ich sagen muss, da konnte man noch einiges lernen dabei. Das vorzügliche Essen war natürlich noch ein " Herrlicher" Beigeschmack. Für alle die dem Vortrag noch nicht lauschen konnten,zum bevorstehenden Elbhangfest besteht die Möglichkeit.Er ist sehr empfehlenswert auch für Nichtsegler. Ich hoffe es war nicht die letzte grosse Fahrt von euch, bin auf viele weitere Berichte gespannt. Nochmals vielen Dank. Mandy
16.06.2009
Norbert Büchner
Hallo und guten Tag, habe den Artikel über das Rasen auf der Elbe in der Sächsischen Zeitung gelesen. Ich finde es richtig für eine Geschwindigkeitsbeschränkung zu kämpfen. Ich habe erlebt wie Wasserkrade über die die Elbe heizen. Kann ich das als Wassersport bezeichnen? Nein. Es ist schwer Argumente gegen die Raserei ( und das ist ja nun auch wirklich so) zu finden. In wessen Dienst stehen eigentlich die, die das zulassen. Eigentlich müsste die Lobby der Wassersportverbände stärker und fester zusammenarbeiten. Also Kanuten, Segler und Dampfschifffahrt näher zusammengerückt! Ein Zusammenschluss der Langsamkeit! Maritime Grüße N. Büchner
11.05.2009
Olaf Risse
Sieht guuuut aus, das neue Design.
12.01.2010
Romain Giger,San Jose CA-USA
For etlichen Jahren habe ich schoene Tage auf ihrem Zeltplatz verbracht. Ich denke, ich war eine Woche bei euch an der Elbe. Ich war auf der Fahrt von Decin nach Hamburg. Leider musste ich in Wittenberg die Kayak tour beenden weil ich krank wurde und bin dann ueber Munich wieder nach San Fransico geflogen. Auser Dresden konnte ich Meissen und Radebeul (Karl May) mit Bus und Bahn besuchen. Ich habe schoene Erinnerungen. Sail-ahoi Romain Giger, USA
27.06.2011
christine koch
Ihre kleine nächtliche Segellichtregatta war für mich eines der schönsten Ereignisse des Elbhangfestes. Eine zauberhafte poetische "Inszenierung" zwischen lärmenden Festplätzen. So still schwebten die Boote durch die Dunkelheit. Das sind DIE Momente, welche in Erinnerung bleiben. Danke für alles, was dafür getan werden muße. Es ist angekommen. Auch andere Begeistere traf ich. C.K.
26.06.2012
Gunter Hörnig
Lieber Segelclub, seid dem bedauerlichen Ausscheiden der Judith aus dem Club übernahm ein Meistro des Faches Gastronomie das Ruder. Es ist unser lieber Friedhelm, der nach Christa Herrlich sein Fach versteht und uns mit seinen Köstlichkeiten immer verwöhnt. Er läßt sich immer etwas neues einfallen und überrascht uns immer wieder mit seinem gastrnomischen Konzert. Auch möchte ich betonen macht er es mit Freude für uns. Ein Dank an Ihn von mir und ich hoffe auch von Euch. Alles Liebe und immer gute Ideen wünscht Euch, Euer Gunter
16.07.2012
Markus Hocke
Liebes A-Schein-Team, ich möchte hiermit nochmals meinen ausdrücklichen Dank an alle Ausbilder, an erster Stelle aber Christa und Hartmut richten. Bei allen Höhen und Tiefen, welche eine Landratte so durchmacht, wenn es darum geht das Wesen des Segelns zu verstehen, wart Ihr zuverlässiger und vertrauensvolle Ansprechpartner. Es herrschte ein sehr angenehmes Klima unter allen Beteiligten, so dass man auch eigene Missgeschicke ohne "Häme" gut analysieren und verarbeiten konnte - so soll Ausbildung sein. Ein Rat an alle Landratten, Neugierige, Junggebliebene oder Leute, welche einmal etwas Besonderes erleben wollen: Gönnt Euch die Erfahrung "Befähigungsnachweis Binnen (Segeln/Motor", kurz A-Schein genannt) im Segelclub Dresden Wachwitz. Bei allem Anspruch der Ausbildung, der Spaß wird nicht zu kurz kommen! Ich freue mich nun auf unseren Sommerurlaub unter Segeln und wünsche Euch Allen eine gute Zeit! Markus Hocke
21.07.2012
 
Powered by Phoca Guestbook