Finde uns auf Facebook

unterstützt durch:

webit

esi iti

Zebra Musikschule Dresden

FS Prozess Automation

Schaltanlagenbau Hocke GmbH

Login

Eingabeformular
 

Sicherheitsabfrage


Frank Glaß
Hallo Segelclub ! Gibt es Euch noch ??? MFG Frank
20.08.2002
Markus
Liebe Wachwitzer, aus dem vom Hochwasser verschonten Berlin wünschen wir Euch alles Gute und viel Kraft, damit Ihr Euern Verein hoffentlich schnell wieder aus dem Gröbsten heraus habt. Toitoitoi, daß Ihr Euch bald wieder der Segelei und nicht dem Aufräumen widmen könnt! Liebe Grüße vom Spandauer Yacht-Club Berlin!
25.08.2002
Hermann Straub
Viel Glück nach Wachwitz aus Bayern. Als Opfer des berühmten Pfingsthochwassers können wir einigermaßen nachvollziehen was bei Euch los ist. Dabei war das damals gegen Euere Fluten nur "betaute Wiese". Beste Grüße vom Segel-Club-Würmsee Starnberg e.V. (SCW)
28.08.2002
Rainer Höpfner
Viele liebe Grüsse an den Club von Regina und Rainer Tischler, die ich stellvertretend für sie ausrichten soll. Vor zwei Jahren haben sie hier bei uns den A-Schein gemacht und jetzt traf ich sie auf hoher See auf der STS Khersones zwischen Travemünde und Hamburg!
01.09.2002
Finsterbusch,Anna-Maria
Mit große Sorge habe ich den Nachrichten über Hochwasser in Ungarn verfolgt.Respekt für Euere geleistete Arbeit.Habe Bilder und Bericht gelesen.Gleichzeitig habe ich nachträglich die Beriche über Euere Fahrt nach Hamburg gelesen.Bin richtig neidig geworden,das ich leider nicht mit fahren konnte. Ich wünsche Euch alles-alles Gute,bis bald! Gruß:Anni
09.09.2002
Jürgen Richter - pausierender Webmaster ...
Man muß es einfach 'mal erwähnen: seit der Flut, bei der auch mein "Internet-PC" das Schwimmen eben nicht gelernt hat, wird neben den vielen anderen Aufgaben auch die Homepage des SCW von Iris Buhle betreut. Und sie macht das klasse. Herzlichen Dank dafür.
21.09.2002
Thomas Kuse
Hallo Seglerinnen und Segler, der Verein Schmöckwitzer Wassersportler e.V. aus Berlin möchte Euch ein klein wenig bei der Bewältigung der entstandenen Flutschäden helfen. Da wir dies weniger in manueller Hilfe tun können, werden wir morgen (30.09.02) einen Betrag von 100 Euro auf Euer Konto bei der Stadtsparkasse Dresden überweisen. Es ist zwar, ob der Summe Eurer Verluste sicher nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber es war unseren Mitgliedern (von denen fast alle auch bereits privat eine Spende gegeben haben) ein Bedürfnis trotz der Finanzknappheit unter der viele Berliner Segelvereine derzeit leiden, zu helfen. Bislang kennen wir uns ja noch nicht, aber vielleicht ändert sich das ja einmal (unsere Internetadresse für einen kleinen Einblick in unser Vereinsleben lautet: www.vsw-segel.de). Wir wünschen Euch viel Durchhaltevermögen bei den Wiederaufbaumaßnahmen in Eurem Verein. Mit sportlichem Gruß Thomas Kuse 1. Vorsitzender des VSW
29.09.2002
Björn Bemstein
Euch hat es ja ganz schön erwischt. Unser Boot liegt in Abbenfleth an der Elbe. Das ist 600 Flußkilometer weiter im Norden bei Stade. Das Hochwasser war bei uns kaum zu bemerken. Da wir aus Sturmfluttechnischen Gründen auf viel größere Wassermengen eingerichtet sind. Aber trotzdem Saufen wir hier alle 20 bis 30 Jahre ab. Mit der Nordsee ist halt nicht zu verhandeln. Zuletzt gab es hier 1962 und dann nochmal 1976 richtig Land unter. Die darauf folgenden Deichbaumaßnahmen haben zwar in den letzten 2 Jahrzehnten alles abgehalten. Aber durch eben diese Deichbaumaßnahmen wurden derart viele Seitenarme Priele und Auslaufflächen vernichtet daß es im Falle eines Deichbruchs zwangsläufig zur Katasrophe kommen muß. Dazu kommen ständig steigende Sturmflutpegel und bedingt durch die fortwährende künstliche Fahrwasservertiefung (Vor 150 Jahren 3m heute 16m) eine zunehmende Verschlickung der noch verbliebenen Seitenarme. Also kurz: Ich glaube wir sind hier auch überfällig für eine ordentliche Abreibung. Die Nordsee rechnet nicht in Jahren sondern in Jahrzehnten und Jahrhunderten.Irgendwann passt eine Überdurchschnittliche Springtiede, ein ordentlicher Orkan aus Nordwest und eine Flutwelle aus dem Süden(wie gerade gehabt)zeitlich genau zusammen, und dann säuft hier auch alles ab. Auf jeden Fall fühlen wir hier mit euch und werden auch was spenden. Wird zwar nur ein Tropfen auf den heißen Stein sein aber Solidarität ist ja auch was wert. Toi Toi Toi Und laßt euch nicht unterkriegen. Nelli und Björn Bemstein
04.10.2002
Christel Haupt Dresden
Durch Hartmut weiß ich, daß die schlimmsten Schäden behoben sind, dank der Arbeit aller. Weiterhin viel Erfolg damit spätestens zum nächsten Elbhangfest wieder Gäste mit segeln können. Grüße an an Herrlichs, Buhle u. Co,sowie Anni. von Christel
10.11.2002
Robert
Hallo ihr Wachwitzer wollt bloß mal kurz sagen das mir das Trainingslager am BSC mit euch ganz gut gefallen hat! Also dann ciao bis bald!
29.04.2003
Kathi
Hey ihr! Wollte nur mal mittelen, dass das Trainingslager Bautzen richtig gut war. Und ich will allen aus dem Juniorenclub danken, dass ihr mich wieder so nett "aufgenommen" habt. Segeln macht ja doch spaß. ;o)
30.04.2003
Claudia Blüher
Eigentlich lese ich nicht die "Bild", aber dieses Foto war Klasse. Einfach genial. Ihr könnt richtig stolz sein, denn da stimmte einfach alles. Viele Grüße von der Claudia
11.05.2003
Rüpprich/ Heier
Sehr geehrter Herr Dr. Herrlich, vielen Dank für die informativen und netten Abende in Ihrem Segelsportclub zur Vorbereitung auf die Segelprüfung. Wir haben gestern die Theorie + Motorbootpraktische erfolgreich über die Bühne gebracht! Nun freuen wir uns auf die Segelstunden. Mit freundlichen Grüßen Franziska Rüpprich Hans-Christian Heier
19.05.2003
Thomas
Hallo, ich bin durch einen Zufall auf diese Seite gestoßen und muss sagen, dass es sich wirklich gelohnt hat. In Zukunft werde ich sicher öfter reinschauen! Viele Grüße, Thomas
09.06.2003
Paula
Hallo! Oh Gott! Ich hab beim Elbhangfest die meiste zeit im scw Dresden verbracht (übrigens n' sehr geiler,schöner,gemütlicher verein)!Und wie sollte es anders sein, ich hab mich natürlich prompt verliebt!Ich weiß nicht wie er heißt, wo er wohnt...ich weiß nix! Ich weiß nur dass er zum wassersportclub dresden loschwitz gehört und relativ oft mit "Ruckswilli" gefahren ist! Er war braunhaarig,ziemlich groß,ca.15 Jahre,braun gebrannt und hatte wahnsinnig faszinierende braune Augen! Und das "schlimmste":ich kann ihn einfach nicht vergessen! Kann mir vielleicht jemand nen' Namen oder ähnliches nennen? Bitte! Herzliche Grüße, Paula P.S.: E-mail: rira_bien_qui_rira_le_dernier@h o t mail.com oder Fruchtzwergwitt@web.de
03.07.2003
 
Powered by Phoca Guestbook